Weddewarden: Mann (69) stirbt in Klärwerk

Tragischer Arbeitsunfall in Weddewarden: Im Klärwerk am Grauwall-Kanal (Bütteler Specken) ist ein 69 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Notarzt kann nicht mehr helfen

Der Mann befand sich in einem zwei Meter tiefen und engen Schacht, als der Notarzt in Weddewarden eintraf. Ein Kollege hatte zuvor bereits mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen. Laut Polizei war es bei Wartungsarbeiten zu einem Unfall gekommen. Der Rettungsdienst setzte diese dann fort. Allerdings konnte nach einigen Minuten nur noch der Tod des 69-Jährigen festgestellt werden.

Feuerwehr setzt Drehleiter ein

Die Feuerwehr musste eine Drehleiter einsetzen, um den 69 Jahre alten Arbeiter zu bergen. Es war zunächst unklar, wie oder wodurch der Mann ums Leben gekommen ist. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.