Weihnachtsmarkt in Bremerhaven: Erste Bude steht schon

Der erste Hauch von Weihnachten fliegt schon durch die Stadtmitte Bremerhavens. Eine Bude in Form einer Weihnachtspyramide für den Weihnachtsmarkt steht schon.

Höchste „Wind–Zone“

Wer seine Weihnachtshütte oder sein Fahrgeschäft in der Bremerhavener Innenstadt aufbauen möchte, muss besondere Auflagen erfüllen. Die Stadt fällt in die „Windlast–Zone 4+“, so wie auch die umliegende Küstenregion.

Pyramide ist zwölf Meter hoch

Die Bude in Form einer Weihnachtspyramide von Aussteller Philipp Ausborn wurde direkt für die „Windlast-Zone 4+“ ausgelegt. Sie ist zwölf Meter hoch. Die einzelnen Stockwerke sind mit jeweils sechs Bolzen gesichert. „In diesem Jahr haben wir die Pyramide erweitert“, sagt Ausborn. Das Innere der Bude sei renoviert worden. Außerdem wurde sie durch einen begehbaren Innenbereich ergänzt.

Los geht es am 25. November

Am Montag, 25. November, startet der Bremerhavener Weihnachtsmarkt und dauert bis zum 23. Dezember. Neben Glühwein, gebrannten Mandeln und Bratwurst gibt es für die Kinder eine besondere Attraktion: die weihnachtliche Märchenstraße. Täglich werden in der Adventszeit auf dem Weihnachtsmarkt Bremerhaven die beliebten Geschichten von „Hase und Igel“ oder „Hänsel und Gretel“ zum Leben erweckt.