Wendemanöver in Leherheide missglückt: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Leherheide sind am Donnerstagnachmittag ein Mann und eine Frau verletzt worden. Die Langener Landstraße musste für gut eine Stunde gesperrt werden.

40-Jährige will auf Langener Landstraße wenden

Der Unfall ereignete sich gegen 14.05 Uhr. Nach Polizeiangaben wollte eine 40-jährige Autofahrerin auf der Langener Landstraße in Leherheide auf Höhe der Bushaltestelle Königsheide wenden. Dabei übersah sie einen 53-jährigen Autofahrer, der hinter ihr in Richtung Langen unterwegs war. Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, sodass er das Auto der 40-Jährigen seitlich rammte.

Langener Landstraße nach Unfall gesperrt

Nach Angaben der Feuerwehr Bremerhaven musste die Unfallverursacherin aus dem Auto befreit werden, da ihre Fahrertür stark beschädigt war. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Langener Landstraße war bis 14.54 Uhr an der Unfallstelle voll gesperrt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.