Weserfähre „Bremerhaven“ muss in die Werft

An den Anlegern der Weserfähre Bremerhaven-Nordenham kann es in der kommenden Woche während der Stoßzeiten zu Verzögerungen kommen. Grund: Ein Schiff fällt aus.

Es gibt einen Ersatzfahrplan

Die Fähre „Bremerhaven“ muss von Samstag bis Freitag, 14. bis 20. September, in die Werft. In dieser Zeit verkehrt nur die „Nordenham“. Es gilt ein Ersatzfahrplan (siehe unten).

Neuer Motor

„Auf der ,Bremerhaven‘ muss der Motor gewechselt werden. Es handelt sich um einen schon länger geplanten Werftaufenthalt“, sagte eine Sprecherin der Weserfähre GmbH gegenüber nord24.

Der Ersatzfahrplan: