Wir laden ein: Politiker stellen sich den Fragen junger Wähler

Was wollen junge Menschen von der Politik? Und welche Themen sind ihnen für die Wahl am 26. Mai in Bremerhaven wichtig? Um das zu klären, lädt die NORDSEE-ZEITUNG Bremerhavener unter 30 Jahren zu einer Podiumsdiskussion ein. Am 6. Mai um 17 Uhr stellen sich Politiker ihren jungen Wählern in der „Losche“  (Hafenstraße 140).

Geringe Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung bei jungen Menschen zwischen 21 und 25 ist laut einer bundesweiten Statistik besonders gering. Das liegt oft daran, dass sich junge Menschen von der Politik nicht wahrgenommen fühlen. In der Losche bekommen sie nun eine Plattform.

Spitzenpolitiker

Auf dem Podium werden die Spitzenkandidaten für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung sitzen: Sönke Allers (SPD), Thorsten Raschen (CDU), Doris Hoch (Grüne), Jens Grotelüschen (FDP), Petra Brand (Die Linke) und Jan Timke (Bürger in Wut). Sie stellen sich gut 90 Minuten den Fragen und der Kritik junger Wähler.

Anmeldung

Der Platz in der „Losche“ ist auf etwa 60 Teilnehmer begrenzt. Deshalb bittet die NORDSEE-ZEITUNG um eine Anmeldung per Mail: Mit dem Stichwort „Anmeldung“ an

wahl-diskussion@nordsee-zeitung.de