Wulsdorf: 55-Jähriger betrügt am Spielautomaten

Ein 55-Jähriger hat am Sonntag in einem Casino in Bremerhaven-Wulsdorf betrogen. Laut Polizei trickste der Mann einen Spielautomaten aus.

Technik ausgetrickst

Er spielte am Sonntagvormittag an einem Spielautomaten in dem Kasino in der Weserstraße. Nach einiger Zeit gewann der Spieler und fiel den Angestellten auf. Die Mitarbeiter beobachteten den 55-Jährigen dabei, wie er den Automaten austrickste.

Zwei-Euro-Stück am Faden

Der 55-Jährige wurde dabei beobachtet, wie der Mann ein Zwei-Euro-Stück an einem Faden immer wieder aus dem Einwurfschlitz des Spielautomaten hochzog und wieder hinabließ. So konnte der Betrüger mit einer Münze viele Spiele an der Maschine starten. Als die Mitarbeiter das bemerkten, alarmierten sie die Polizei.

Betrüger gibt sich ahnungslos

Die Polizisten kontrollierten den 55-Jährigen. Den Beamten gegenüber gab sich der Mann ahnungslos. Den 55-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Computerbetrugs.