Wulsdorf: Gasleck legt Verkehr auf Weserstraße lahm

Ein Gasleck hat am Freitagmittag für eine Sperrung der Weserstraße in Bremerhaven-Wulsdorf gesorgt. Laut Feuerwehr wurde dort eine Gasleitung unter der Reithstraße bei Arbeiten beschädigt. 

Gasleitung wird abgedichtet

Die Einsatzkräfte wurden am Freitag um 12.08 alarmiert. Als die Retter eintrafen, waren Energieversorger und ein Bauunternehmen dabei, die beschädigte Gasleitung abzudichten.

Häuser werden evakuiert

Die Feuerwehr sperrte die Stelle großräumig ab und evakuierte vier Gebäude in der Nachbarschaft. Anschließend kontrollierten die Einsatzkräfte weitere Häuser. Die Anwohner aus den Häusern wurden in einem Bus untergebracht.

Weserstraße voll gesperrt

Um das Leck abzudichten, musste die Leitung an weiteren Stellen freigelegt werden. Dafür musste der Strom in der Reithstraße abgestellt werden. Für den Einsatz wurde die Weserstraße voll gesperrt. Nachdem die Gasleitung abgedichtet war, kontrollierte die Feuerwehr noch einmal, ob weiter Gas ausströmte. Danach konnte die Weserstraße wieder freigegeben werden.