Zusammengefasst! Das war das Wochenende im nord24-Land

Das Wochenende in der Region stand ganz im Zeichen des Deichbrand 2017 in Wanhöden. Aber auch abseits des Festivals war einiges los in der Region. Wir haben euch alles Wichtige zusammengefasst: 

Polizei nimmt Deichbrand-Chaoten in Gewahrsam

Die Polizei hat beim Deichbrand-Festival drei junge Besucher in Gewahrsam genommen, die auf dem Campingplatz randaliert haben. Insgesamt haben die Einsatzkräfte bislang rund 200 Straftaten auf dem Festival registriert. (Zum Artikel)

Deichbrand 2017: Die schönsten Fotos vom 3. Festivaltag

Unsere nord24-Deichbrand-Reporter sind täglich für euch auf dem Festival unterwegs und immer auf der Suche nach schicken Fotomotiven. Eine Auswahl davon haben wir euch hier zusammengestellt. (Zur Bildergalerie)

Deichbrand: Rollende Disco aus Sievern ist ein Highlight

Ein junges Trio aus Sievern hat zusammen mit Freunden ein halbes Jahr lang an einem ausrangierten Hamburger Linienbus gewerkelt, um ihn zum Partybus umfunktionieren. Beim Deichbrand kommt das Gefährt zum Einsatz. (Zum Artikel)

4 Verletzte bei Wohnungsbrand in Bremerhaven

Bei einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Bremerhaven-Lehe sind am Samstagmittag vier Personen verletzt worden. Über Lehe bildete sich eine dunkle Rauchwolke, die Feuerwehr hatte den Brand aber schnell unter Kontrolle. (Zum Artikel)

Tödlicher Unfall auf A27: Motorradfahrer schleudert gegen Leitplanke

Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der A27 ist in der Ausfahrt Bremen-Überseestadt am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 43-Jährige starb noch am Unfallort. (Zum Artikel)

Nach Verfolgungsjagd: 14-Jähriger kracht mit Papas Auto in Haus

Ein 14-jähriger Junge hat zusammen mit zwei 15 und 16 Jahre alten Freunden eine Spritztour mit dem neuen Mercedes-Sportwagen seines Vaters unternommen und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Fahrt endete, als der 14-Jährige frontal in eine Hauswand eines Restaurants fuhr. (Zum Artikel)

„Leichtmatrosenpatent“ in Bremerhaven lockt die Besucher

Mit dem Angebot „Leichtmatrosenpatent“ hat die Erlebnis Bremerhaven am Samstag Laien für die Welt der Seefahrer begeistern wollen. Dabei konnten die Teilnehmer verschiedene theoretische und praktische Übungen meistern, um das „Leichtmatrosenpatent“ zu erhalten. (Zum Artikel und Video)

Tourist lässt Frau und Auto zurück und betrinkt sich auf Schützenfest

Eine 66-jährige Norwegerin musste am Samstag auf einem Autobahnzubringer in Bremen mehrere Stunden auf ihren Mann warten, der eigentlich nur Sprit besorgen wollte. Dem Paar war das Benzin ausgegangen. (Zum Artikel)

Viel Rauch um die Aale beim Wremer Markt

Beim Wremer Markt wurden am Wochenende wieder zahlreiche Aale um die Wette geräuchert. Mit dabei war auch ein alter Bekannter. (Zur Bildergalerie)

Nach Autounfall: Betrunkener Bremerhavener schläft auf der A27

Ein betrunkener Autofahrer aus Bremerhaven hat am späten Samstagabend einen Unfall auf der A27 verursacht und ist anschließend neben seinem Wagen eingeschlafen. Erst die herbeigerufenen Polizisten weckten den Mann. (Zum Artikel)