Anzeige

Auto überschlägt sich: 78-Jährige kommt auf der A29 ums Leben

Eine 78-jährige Autofahrerin ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der A29 ums Leben gekommen. Ihr Auto war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen.

Auto überschlägt sich mehrfach

Kurz hinter der Anschlussstelle Sandkrug kam die Frau mit ihrem Dacia nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rollte etwa 150 Meter rechts neben der Fahrbahn auf der abschüssigen Böschung weiter, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Die 78-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

Dreistündige Sperrung der A29

Für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste die A29 in Richtung Wilhelmshaven zunächst halbseitig, später voll gesperrt werden. Die Sperrung konnte nach drei Stunden aufgehoben werden.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.