Cloppenburg: Ein Toter bei Regenunfall auf A1

Bei einem schweren Unfall im Gewitterregen ist ein 34-jähriger Mann am Montagmorgen auf der A1 zwischen Cloppenburg und Vechta getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, saß der Mann als Beifahrer in einem Kleintransporter.

Kleintransporter gerät ins Schleudern

Dieser geriet kurz vor der Anschlussstelle Vechta ins Schleudern und prallte erst in die Mittelleitplanke und anschließend in die Außenleitplanke. Der Mann aus Delmenhorst starb noch an der Unfallstelle, während der 44-jährige Fahrer mit leichten Verletzungen davonkam.

Verkehr staut sich über Stunden

Ein Autofahrer, der dem schleudernden Kleinlaster ausweichen wollte, rammte ebenfalls die Planke. Wegen der Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr Richtung Münster über Stunden. (lni)