Anzeige

Frontalzusammenstoß: Mann (37) stirbt noch am Unfallort

Ein 37 Jahre alter Mann ist am Donnerstag auf der Bundesstraße 215 zwischen Dörverden und Verden bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Er stieß mit seinem Wagen frontal gegen einen Sattelzug. 

Sattelzug will Trecker überholen

Gegen 16.15 Uhr wollte der Fahrer eines Sattelzugs einen Trecker mit Anhänger überholen. Dabei übersah er den Gegenverkehr. Ein Autofahrer konnte noch ausweichen, der dahinter fahrende 37-Jährige aber nicht. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß.

Straße für Bergung gesperrt

Der 37-jährige Mann aus Eystrup starb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch am Unfallort. Für die Dauer der Bergung war die B215 gesperrt. Neben der Polizei Verden waren die Feuerwehren aus Stedorf, Dörverden und Barme vor Ort.

Polizei sucht Treckerfahrer

Gegen den 53-jährigen Lkw-Fahrer aus Bremen wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet, der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Zur genauen Rekonstruktion des Verkehrsunfalls sucht die Polizei den bislang unbekannten Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns, der von dem Lkw-Fahrer überholt wurde.

Hinweise zum Unfall

Dieser sowie mögliche weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 mit der Polizei Verden in Verbindung zu setzen.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.