Hanna, Emma und Ben sind die beliebtesten Vornamen

Die Vornamen Hanna und Ben sind in Niedersachsen in diesem Jahr für neugeborene Babys besonders beliebt gewesen. Das hat der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein ermittelt.

Bundesweit liegen Emma und Ben vorne

Im Bundesland Bremen landete der Vorname Emma bei den Mädchen auf dem ersten Platz, bei den Jungs war ebenfalls Ben am häufigsten. In beiden Bundesländern kamen die Vornamen Emma, Mia, Ben und Finn in die Top Drei. Bundesweit waren die Vornamen Emma und Ben Spitzenreiter.

Hobby-Forscher erfasst 206.336 Geburtsmeldungen

Bielefeld wertete für seine Statistik 206.336 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland aus. Nach seinen Angaben wurden damit rund 26 Prozent aller im Jahr 2018 in Deutschland geborenen Babys erfasst.

Spezielle Häufungen

Als Namen, die in Niedersachsen häufiger vorkommen als im restlichen Deutschland, nannte der Forscher Fiete, Jonte, Ole, Juna, Merle und Ella. Für Bremen waren es Milan, Mika, Henry, Hailey, Tessa und Freya. (lni)