Hannover: Mann (28) schmuggelt zwei Tonnen Marihuana

Fahnder haben in Hannover einen 28-Jährigen festgenommen, der mehr als zwei Tonnen Marihuana eingeschmuggelt und verkauft haben soll. Wert der Ware: 2,6 Millionen Euro.

Große Razzia

Bei einer Razzia mit 450 Beamten wurden am Mittwochmorgen 57 Wohnungen und ein türkisches Café in und rund um Hannover durchsucht, wie das Landeskriminalamt mitteilte. Der Tatverdächtige soll seit mindestens drei Jahren Drogen aus den Niederlanden und Spanien bezogen haben. (lni)