Helgoland: Der „Halunder Jet“ startet in die neue Saison

Die Saison beginnt früh: Ab kommenden Samstag, 16. März, fährt wieder der „Halunder Jet“ zwischen Hamburg, Cuxhaven und Helgoland.

Letzter Schliff in Hamburg

Noch laufen die Arbeiten im Dock auf Hochtouren: Der Helgoland-Katamaran „Halunder Jet“ bekommt auf der Hamburger Norderwerft derzeit den letzten Schliff für die neue Saison.

Schon mehr als 200 Buchungen

Die Reederei startet in diesem Jahr deutlich früher, um zu testen, ob die Saison Stück für Stück erweitert werden kann. Für den ersten Fahrtag seien bereits mehr als 200 Buchungen eingegangen, sagt die Geschäftsführerin der FRS Helgoline, Birte Dettmers. „Das ist für die sehr frühe Jahreszeit sehr gut.“

„Halunder Jet“ fuhr auch im Winter

Rund 97.000 Fahrgäste nutzten den „Halunder Jet“ in seiner ersten Saison, die Anfang November 2018 offiziell endete. Das war laut Reederei eine Auslastung von durchschnittlich 81 Prozent. Um den Jahreswechsel gab es dann erstmals ein Winter-Spezialangebot mit dem Katamaran, das knapp 1400 Passagiere nutzten. (dpa)