Pflegeheimbewohner im Norden müssen mehr bezahlen

Pflegebedürftige Menschen in Niedersachsen und Bremen müssen für einen Heimplatz immer tiefer in die Tasche greifen.

Über 100 Euro mehr im Land Bremen

Seit Oktober 2018 stieg die Eigenbeteiligung in Niedersachsen um mehr als 96 Euro auf 1556,07 Euro, wie eine aktuelle Auswertung der Pflegedatenbank des Verbandes der privaten Krankenversicherung (PKV) ergab. In Bremen stieg der Eigenanteil demnach um mehr als 100 Euro auf 1869,16 Euro. Damit blieben beide Länder bei der Zuzahlung aber unter dem Bundesdurchschnitt, der um mehr als 110 Euro auf nunmehr fast 1930 Euro im Monat stieg, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete. (dpa)