Schwanewede: Drei Schwerverletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus ist in Schwanewede im Kreis Osterholz in der Nacht zum Donnerstag in Flammen aufgegangen.

Rauchvergiftungen

Drei der Bewohner wurden mit Rauchvergiftungen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Andere Bewohner hätten sich in Sicherheit bringen können. Die Brandursache war am Morgen zunächst noch nicht bekannt. (lni)