Sturmtief „Benjamin“: S-Bahn fährt bei Stade gegen Baum

Zwischen Stade und Buxtehude ist eine S-Bahn der Linie S3 in der Nacht zu Mittwoch gegen einen auf dem Gleis liegenden Baum gefahren. Wie die Polizei mitteilte, sei der Baum bei Dollern durch den Sturm „Benjamin“ auf das Gleis gestürzt.

Nur ein Gleis befahrbar

Keiner der 13 Reisenden in der Bahn wurde verletzt. Am Mittwochmorgen war nur ein Gleis auf der Strecke befahrbar. Die S-Bahn hat einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Außerdem kann es zu Verspätungen und Teilausfällen kommen. (lni)