Vintage Race Days: 60 Vorkriegswagen rasen in Rastede

Die Motoren knattern und der Geruch von Benzin wabert in der Luft: Bei den Vintage Race Days in Rastede gehen am Wochenende 60 Vorkriegswagen an den Start. Wir waren da und haben Euch eine Bildergalerie mitgebracht.

Vintage Race Days auf Rasen

Für drei Tage wird der Schlosspark in Rastede zur Rennstrecke für wahre Schätzchen. Auf dem 1000 Meter langen Rundkurs auf Rasen leben Oldtimer-Liebhaber ihre Leidenschaft aus. Manche sind nur zum Spaß dabei, andere überbieten sich in ihrem Ehrgeiz im Kampf um die Pokale.

15.000 Besucher erwartet

Bei den Vintage Race Days treffen High Society und „Autonormalbürger“ aufeinander. Alle teilen ihre Liebe zu den Vorkriegswagen, die zu jeder vollen Stunde an den Start gehen. In diesem Jahr rechnet Veranstalter Greogor Schober mit 12.000 bis 15.000 Renn-Fans.

  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Otto Wachs, Geschäftsführer der Autostadt, überreichte den ersten Preis der Vintage Race Days.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Der Veranstalter Gregor Schober rechnet mit 12.000 bis 15.000 Zuschauern.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Auch für die kleinen Rennfahrer gab es in Rastede einen "Vorkriegswagen".
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Lurchi, Lurchi, Lurchi! Bei den Bolliden findet man so einige kleine Details.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Der Bremer Jan Miller ist Oldtimer-Enthusiast durch und durch.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.
  • Impressionen aus Rastede: Die Vintage Race Days mit 60 Vorkriegsrennwagen.

Ein besonderer Höhepunkt: Der Le-Mans-Start

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.