Wildeshausen: Autofahrer wird mit einem Kilo Cannabis-Keksen erwischt

Mit Cannabis-Keksen im Gepäck sind ein 27-jähriger Mann und seine 19 Jahre alte Begleiterin aus Hamburg auf der A1 unterwegs gewesen. Polizeibeamte kontrollierten den Wagen an der Raststätte Wildeshausen und fanden rund ein Kilo sogenannte Haschkekse.

Strafverfahren wird eingeleitet

Das Paar gab an, aus einem Kurzurlaub in den Niederlanden gekommen zu sein. Die Kekse seien für den Eigengebrauch gedacht. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den 27-Jährigen ein.