Eisbären: Aufs Hanse-Game folgt ein ungewohntes Mittwochspiel

Jede Woche ein Spiel – diesen Zeit-Rhythmus sind die Fans der Eisbären Bremerhaven normalerweise gewöhnt. Doch es kann auch Ausnahmen geben wie im Anschluss an das Hanse-Game der Seestädter am Sonntag gegen die EWE Baskets Oldenburg in Bremen (18 Uhr, ÖVB-Arena).

Heimspiel gegen Gießen

Nur drei Tage später steht die Mannschaft von Headcoach Dan Panaggio nämlich in der Basketball-Bundesliga schon wieder auf dem Parkett. Am kommenden Mittwoch, 13. Februar, geht es für die Eisbären dann zu ungewohnter Stunde in der heimischen Stadthalle gegen die Gießen 46ers (19 Uhr).

Zwei Gründe für „englische Woche“

Zufall ist diese „englische Woche“ nicht, dafür gibt es gleich zwei Gründe: zum einen das Pokalfinale von Alba Berlin gegen Bamberg (17. Februar), zum anderen  das dritte Länderspielfenster der Saison, das im Anschluss folgt. Zweieinhalb Wochen ruht die BBL deshalb.

Christian Heinig

Christian Heinig

zeige alle Beiträge

Christian Heinig, Jahrgang 1982, stammt gebürtig aus Berlin. Seit 2017 ist er Sportredakteur der NORDSEE-ZEITUNG. Seine Spezialgebiete sind Basketball, Fußball und US-Sport.