Eisbären Bremerhaven: Seit einem Monat keine News auf der Homepage

Nach dem Abstieg aus der Basketball-Bundesliga ist die Zukunft der Eisbären Bremerhaven weiter unklar. Die Fans hoffen darauf, dass die Organisation in der zweiten Liga (ProA) weitermacht. Das Homepage-Team scheint allerdings nicht mehr zu arbeiten.

Letzte Meldung vom 12. Mai

Die Eisbären haben die Kommunikation über ihre offiziellen Kanäle offenbar komplett eingestellt. Seit dem 12. Mai hat der Klub nichts mehr veröffentlicht – weder auf der Homepage noch auf Facebook. Die Meldung zum 87:90 beim Mitteldeutschen BC ist die letzte Nachricht, die man auf beiden Portalen finden kann.

Wo ist die Aufbruchstimmung?

Die Kommunikationsstrategie ist schwer verständlich. Gerade in einer sportlich schwierigen Lage sollte es wichtig sein, den Draht zu Fans und Interessierten zu halten. Nur so lässt sich in der ProA eine Art von Aufbruchstimmung erzeugen.

Screenshot von der Facebook-Seite der Eisbären:

Screenshot von der Facebook-Seite der Eisbären Bremerhaven vom 18. Juni 2019. Screenshot: Facebook

—————————-

Twitter-News aus der ProA: