Eisbären Bremerhaven verpflichten Topscorer aus Finnland

Die Eisbären Bremerhaven haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Durrell Summers verstärkt den Tabellensiebzehnten der Basketball-Bundesliga. Der Shooting Guard war zuletzt in Finnland aktiv. In der finnischen Korisliiga war Summers mit 22,9 Punkten pro Spiel Topscorer. 

Eisbären-Coach Panaggio lobt den Neuzugang

Summers füllt bei den Eisbären die Lücke, die nach der Trennung von Jordan Brangers entstanden ist. Das Team hatte seit mehr als einem Monat nur mit fünf Ausländern gespielt. Trainer Dan Panaggio hatte das Fehlen eines zweiten zuverlässigen Scorers neben Chris Warren beklagt. Von Neuzugang Summers ist Panaggio überzeugt. „Durrell ist ein international erfahrener Spieler. Er gibt uns Tiefe auf der Guard-Position“, meint der 64-Jährige.

Debüt beim Heimspiel gegen Vechta

Summers wird am Samstag im Heimspiel gegen Rasta Vechta seinen Einstand geben (20.30 Uhr, Stadthalle). Der ehemalige College-Spieler der Michigan State University soll dabei helfen, die zehn Spiele währende Negativserie zu beenden. Bremerhaven ist Summers‘ erste Station in Deutschland. Vorher war der US-Boy unter anderem in Argentinien, Chile, Mexiko und in der D-League der NBA unter Vertrag.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.