Eisbären Bremerhaven sollen auf Teneriffa ins Schwitzen kommen

Nach dem Trainingsstart am Montag sind die Eisbären Bremerhaven am frühen Donnerstag ins siebentägige Trainingslager nach Teneriffa geflogen. Auf das Team warten viel Sonne und harte Arbeit.

Vorbereitung startet

Am Donnerstagmorgen starteten die Schützlinge von Coach Sebastian Machowski nach Teneriffa. Um sechs Uhr ging es pünktlich mit einem Germania-Airbus mit der Flugnummer ST 6230 vom Flughafen Bremen in Richtung Süden. Das Team um Jordan Hulls, Ivan Elliot und Co. wird zweimal täglich in La Caleta auf der sonnigen Südseite der Kanaren-Insel trainieren.

Weitere Termine der Eisbären Bremerhaven

Sonnabend 19. August: Öffentliches Testspiel bei Rasta Vechta (19 Uhr, Rasta Dome)

Sonntag 20. August: Tag der Fans im Eisbären-Trainingscenter (12 Uhr, Amerikaring 11)