Eisbären wollen Hinspiel-Sieg gegen Gießen wiederholen

Die Eisbären Bremerhaven haben in dieser Saison erst drei Siege geholt. Mitte Oktober gewann der Basketball-Bundesligist mit 89:87 bei den Gießen 46ers. Am Mittwoch steht in der Stadthalle um 19 Uhr das Rückspiel an. Können die Eisbären die Gießener wieder schlagen und ihre schwarze Serie beenden?

Eisbären kämpfen weiter

Die Bremerhavener stecken nach 13 Niederlagen in Folge mitten im Abstiegskampf. Für den Tabellenvorletzten geht es nur um den Klassenerhalt. Trainer Dan Panaggio und seine Mannen geben aber nicht auf. „Wir werden weiter hart für den Sieg kämpfen und brennen darauf, den ersehnten Sieg gegen Gießen zu holen“, kündigt Flügelspieler Darious Moten an.

Gießen hat sich verstärkt

Die Gießener werden etwas dagegen haben. 46ers-Coach Ingo Freyer hat seine Mannschaft mit einem erfahrenen Spielmacher verstärkt. Jared Jordan war jahrelang der beste Passgeber in der Bundesliga. Die stärkste Waffe der Mittelhessen ist aber John Bryant. Der Center ist Topscorer der Liga.

Hoffen auf Rückkehr von Turner

Das Panaggio-Team will am Mittwoch in Bestbesetzung spielen. Bei den Niederlagen gegen Ulm und Oldenburg fehlte Elston Turner wegen einer Oberschenkelverletzung. Gegen Gießen könnte der 28-Jährige ins Team zurückkehren. Turner ist zweitbester Scorer des Tabellen-17.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.