Ex-Eisbären-Profi erklärt den Fehler vieler Sportler

Ex-Eisbären-Profi Philipp Schwethelm hat mehr im Kopf als Basketball. Der Profi der EWE Baskets Oldenburg macht zum Beispiel ein Fernstudium in „International Management“. Zudem ist der 29-Jährige unter die Buch-Autoren gegangen. 

Tipps für die Zeit nach der Profi-Karriere

„Profi sein – nicht nur im Sport“ heißt Schwethelms Erstling. Geschrieben hat er es mit seinem Finanzberater Jörg Bencker und Steuerfachmann Patric Böhle. Schwethelm und seine Co-Autoren geben Tipps für die Zeit nach der sportlichen Karriere. Viele Profisportler blenden das aus und sorgen finanziell nicht vor. Schwethelm will zeigen, wie es besser geht.

Sport-Größen interviewt

Die Arbeit an dem Buch hat Schwethelm viel Spaß gemacht. Der Ratgeber wendet sich nicht nur Profis und Eltern von Talenten, sondern auch an Fans. Denen wird mit Interviews mit Größen wie Heiner Brand, Neven Subotic und Sandra Völker einiges geboten.

Was Schwethelm vor dem Hanse-Game in Bremen über seinen Ex-Club, die Eisbären Bremerhaven, sagt, erfahrt Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.