So geht es mit dem Nachwuchs der Eisbären Bremerhaven weiter

Die Eisbären Bremerhaven bestehen nicht nur aus Profi-Basketballern. Vor allem im Nachwuchsbereich bewegt der Club einiges. Insgesamt nehmen mehr als 20 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Daran soll auch der Abstieg der Profis in die Zweite Liga nichts ändern.

Sieben hauptamtliche Jugendtrainer

Sieben hauptamtliche Trainer kümmern sich in Bremerhaven um Talente. Im Blickpunkt stehen nicht nur die Korbjäger aus der U16- und U19-Bundesliga. Das Nachwuchskonzept setzt viel früher an. So gibt es seit vier Jahren eine Grundschulliga für Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen.

Positive Signale von den Sponsoren

Kann es auf diesem Niveau nach dem Abstieg in die ProA weitergehen? Nils Ruttmann ist da ganz zuversichtlich. Der Nachwuchsleiter der Eisbären hat viele positive Signale erhalten. Einige Sponsoren unterstützen gezielt die Jugendarbeit. Und diese Geldgeber wollen an Bord bleiben.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.