Jürgen Domian kommt zurück ins Fernsehen

 Jürgen Domian kommt zurück. Ab dem 8. November werde er sich jeden Freitag im November neuen Geschichten öffnen – „live und ohne Tabus“, teilt der WDR mit.

2016 verabschiedet

Über die neue Sendung im WDR Fernsehen will der Sender am kommenden Mittwoch informieren. Domian hatte 21 Jahre lang eine Nacht-Sendung moderiert und sich im Dezember 2016 von seinem Publikum verabschiedet.

Keine Lust auf Nachtarbeit

In dem Format, das im WDR Fernsehen und Radio 1Live lief, konnten ihn Menschen anrufen und von ihren Problemen erzählen. Das Ende seiner Sendung hatte er schon geraume Zeit vorher angekündigt – er habe keine Lust mehr auf Nachtarbeit. (dpa)