Kunstliebhaberin vergisst Zeit – und wird in Museum eingeschlossen

Die Kunstwerke in einem Museum in Kaiserslautern haben eine Besucherin offenbar so sehr in ihren Bann gezogen, dass die Frau völlig die Zeit vergaß.

Durch Notfalltüren ins Freie

Wie die Polizei am heutigen Sonnabend berichtete, wurde die Frau am Freitag nach dem Ende der Öffnungszeiten in den Ausstellungsräumen eingeschlossen. Durch mehrere Notfalltüren sei die nicht ortskundige Kunstliebhaberin ins Freie gelangt und habe dann die Polizei informiert. Anschließend wurde das Museum Pfalzgalerie wieder ordnungsgemäß abgeschlossen.