#RakeAmericaGreatAgain: Finnen machen sich über Trump lustig

In Kalifornien wüten schwere Waldbrände, die bereits viele Tote gefordert haben und einigen Hollywood-Stars ihre Häuser zerstörten. Laut US-Präsident Trump wäre das in Finnland nicht passiert, weil die Menschen dort das Laub fegen würden. Im Internet machen sich viele Finnen darüber lustig.

Winde durch Klimawandel

Trump war zu Besuch in der Stadt Paradise, die besonders von den Feuern betroffen war. Dort empfahl er den Menschen, mehr Laub zu fegen, damit es nicht zu solchen Bränden komme. Die lokale Feuerwehr widersprach Trump und machte klar, dass eher extreme Winde aufgrund des Klimawandels für die Brände verantwortlich sind. Die Finnen konterten die albernen Aussagen mit Humor auf Twitter:

„Nur ein ganz normaler Tag im finnischen Wald“

2 Stunden harken

Schnee harken

Deutsche beteiligen sich

Yacht gewonnen

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Trump mit unpassenden Sprüchen gegenüber Katastrophen-Opfern auffällt. So gratulierte er zum Beispiel einem Hurrican-Opfer, dessen Haus zerstört wurde, zu der Yacht, die in den Garten gespült worden war.

Präsident Donald Trump besucht ein Haus, in dem ein Boot im Hinterhof an Land gespült wurde, während er eine Nachbarschaft bereist, die vom Hurrikan Florence betroffen ist. Foto: Vucci/dpa
Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.