Anzeige

860 Läufer gehen beim Giants Run in der Wingst an ihre Grenzen

Beim Giants Run in der Wingst waren Ausdauer, Kraft und Teamwork gefragt. 860 Läufer aus ganz Deutschland gingen an den Start. In unserer Bildergalerie seht Ihr, dass der Hindernislauf trotz Anstrengung ein großer Spaß war.

Die Harten laufen 18 Kilometer

Der Giants Run lockte am Samstag zum ersten Mal in die Wingst. Die anstrengende Laufstrecke führte rund um dem Olymp, der den höchsten Punkt der Laufstrecke markierte. 860 Starter aus ganz Deutschland wählten zwischen zwei Läufen. Rund 700 Sportler entschieden sich für den Neun-Kilometer-Lauf und rund 160 Läufer wählten die 18-Kilometer-Strecke.

Teamwork zahlt sich beim Giants Run aus

Die Sportler versprühten super Stimmung vor und gerade während der Läufe. Bei den Hindernissen und auf dem Weg auf den Olymp zeichneten sie sich überdies durch Teamwork aus. (tky)

Zieht Euch außerdem unser Video zum Giants Run rein (Video: Thomas Krey):