A27: Auto brennt bei Uthlede aus

Auf der A27 ist am Sonntagnachmittag ein Auto ausgebrannt. Der Vorfall ereignete sich an der Ausfahrt Uthlede in Fahrtrichtung Cuxhaven.

Flammen greifen auf Böschung über

Der Fahrer konnte sein Auto noch rechtzeitig abstellen und sich in Sicherheit bringen. Allerdings griffen die Flammen auf die Böschung am Fahrbahnrand über.

Es wird niemand verletzt

Die Ausfahrt Uthlede musste nach Angaben der Polizei vorübergehend gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.