A27 im Cuxland: Fahrer steuert 40-Tonner unter Drogen

Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer ist am Montagmittag unter Drogen auf der A27 unterwegs gewesen. Die Polizei stoppte den Brummifahrer in Loxstedt. 

Auffällige Fahrweise auf der A27

Eine Streife der Polizei Geestland kontrollierte den 38-jährigen Lkw-Fahrer am Montag gegen 11.45 Uhr. Der Mann war mit seinem 40-Tonner aus Bielefeld auf der A27 wegen seiner Fahrweise aufgefallen und in Loxstedt angehalten worden.

Lkw-Fahrer gibt Drogenkonsum zu

Bei der Kontrolle durch die Polizei räumte der Fahrer ein, Drogen konsumiert zu haben. Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.