Achtung Baustelle: K38 bei Kührstedt wird ab Montag gesperrt

Autofahrer müssen in den kommenden Tagen mit Verkehrsbehinderungen auf der K38 bei Kührstedt in Geestland rechnen. Dort wird die Fahrbahn in zwei Bauabschnitten saniert: Zwischen Alfstedt und Kührstedt sowie zwischen Kührstedt und Ringstedt. 

Baustelle wird eingerichtet

Neben der Fahrbahn werden auch die Gossen sowie die vorhandenen Rasengittersteine erneuert. Die beauftragte Baufirma hat Anfang dieser Woche begonnen, die Baustelle einzurichten.

Erste Behinderungen ab Mittwoch

Die Pflasterarbeiten an der Gosse sowie den Rasengittersteinen beginnen am Mittwoch, 14. März. Für diese Arbeiten ist keine Vollsperrung nötig, die Verkehrsteilnehmer müssen jedoch bereits mit leichten Behinderungen rechnen.

Vollsperrung ab kommender Woche

Im Rahmen der Osterferien sollen die weiteren Arbeiten folgen. Eine Vollsperrung ist daher ab Montag, 19. März, bis voraussichtlich Donnerstag, 29. März, vorgesehen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen.

Umleitungen sind ausgeschildert

Für die gesamte Bauzeit sind die jeweiligen Streckenabschnitte der Kreisstraße 38 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Ortskundigen wird empfohlen, den Baustellenbereich zu umfahren.