Anbau des Kreishauses: Mitarbeiter klagen über Arbeitsbedingungen

Landrat Kai-Uwe Bielefeld (parteilos) wünscht sich einen Anbau des Kreishauses in Cuxhaven. Die SPD ist auch dafür. Die CDU zögert noch. Schließlich soll das Ganze mal eben schlappe 17,5 Millionen Euro kosten. 

Einige der Mitarbeiter müssen in einem Containerdorf arbeiten

Die Landkreis-Verwaltung hat aktuell 1092 Mitarbeiter, 25 Mitarbeiter müssen in einem Containderdorf auf dem Gelände der Kreisverwaltung arbeiten. Außerdem gibt es noch sechs Außenstellen.

Hat der Kreis Cuxhaven zu viele Mitarbeiter?

Der Landkreis Stade, der fast exakt genauso viele Einwohner hat wie das Cuxland, nämlich 200.000, beschäftigt übrigens 852 Mitarbeiter. Ein 1:1-Vergleich ist wegen zum Teil unterschiedlicher Aufgaben zwar nicht möglich, aber die CDU hatte besonders im Landratswahlkampf davon gesprochen, in der Landkreisverwaltung gebe es zu viele Mitarbeiter.

Diese Mitarbeiter können den Neubau gar nicht erwarten. Warum? Ihren Alltag schildern sie in der NORDSEE-ZEITUNG (Mittwochausgabe). Es ist von Kollegen die Rede, die wie „Hühner auf der Stange“ arbeiteten, doch das ist längst nicht alles.

Christian Doescher

Christian Doescher

zeige alle Beiträge

Christian Döscher, Jahrgang 1967, leitet seit 2009 die Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zehn Jahre hat er in der Nachrichten-Redaktion gearbeitet. Vor seinem Volontariat ab 1997 ist der Köhlener vier Jahre als selbstständiger Marketing-Berater tätig gewesen. Studiert hat Döscher in Hannover Wirtschaftswissenschaften. Seine Leidenschaft gilt dem Fußball.