Anzeige

Auffahrunfall im Cuxland: Vier Autos krachen auf L120 ineinander

Vier Autos sind am Dienstagnachmittag auf der L120 bei Drangstedt (Cuxland) ineinander gekracht. Bei dem Auffahrunfall wurden vier Menschen verletzt.

41-Jährige fährt kurz vor Drangstedt auf

Insgesamt sechs Autos waren gegen 15 Uhr auf der L120 in Richtung Bad Bederkesa unterwegs, als das vorderste Fahrzeug kurz vor der Ortseinfahrt Drangstedt abbiegen wollte. Vier nachfolgende Autos erkannten dies und hielten an. Eine 41-jährige Autofahrerin erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr auf das hinterste Gefährt eines 32-jährigen Autofahrers auf.

Vier Autos ineinander geschoben

Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt vier Autos ineinander geschoben. Die Unfallverursacherin und ihre achtjährige Tochter wurden ebenso wie zwei weitere Personen leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die L120 musste an der Unfallstelle bis 17 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 12.000 Euro.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.