Erste Ausbildungsmesse in Dorum

Aktiv gegen Fachkräftemangel: Die Gemeinde Wurster Nordseeküste und die Oberschule Dorum organisieren erstmals gemeinsam eine Ausbildungsmesse. Adressaten sind die Dorumer Oberschüler sowie Betriebe und Organisationen – vornehmlich aus der Gemeinde.

Rund 50 Betriebe präsentieren sich

Rund 170 kleine und größere Unternehmen gibt es in der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Einige von ihnen bilden aus, andere nicht oder bereits seit Jahren nicht mehr. Am Freitag, 15. Februar, werden rund 200 Schüler in der Dorumer Oberschule auf rund 50 Betriebe treffen. Ziel ist es, Schüler und Unternehmer auf das Ausbildungspotenzial quasi vor der Haustür hinzuweisen.

Betriebsrundgang, Praktikum oder Ausbildung

Im besten Falle werden durch diesen Kontakt tatsächlich Ausbildungen angebahnt. Aber auch die Vereinbarung eines Praktikums oder eines Betriebsrundgangs wertet Schulleiterin Henrike Hallmann als Erfolg.

Wie sich das Ausbildungsforum in Dorum von klassischen Ausbildungsmessen unterscheidet, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.