Bad Bederkesa: Bauruine wird bald umgebaut

Was lange währt, wird endlich gut: Ab Februar legen die Handwerker los, um die Bauruine an der Mattenburger Straße im Ortskern von Bad Bederkesa umzubauen.

Sechs Mietwohnungen

Seit Januar 2011 hat sich an dem Gebäude nicht mehr viel getan. Die Eigentümerin hatte Insolvenz angemeldet. Hinter den Kulissen liefen Verkaufsverhandlungen. Nach einigen Jahren des Stillstands erwarb Hans Kieckbusch aus Bad Bederkesa die Immobilie im Herbst 2017.  Zunächst ließ er das alte Van-Zwoll-Haus auf der Rückseite abreißen. Im Erdegeschoss soll eine Gewerbeeinheit entstehen, zudem sind sechs Mietwohnungen vorgesehen.

Treppenhaus wird angebaut

Jetzt sind alle notwendigen Baugenehmigungen beisammen, so dass die Arbeiten voraussichtlich im Februar beginnen können. Es ist einiges zu tun im Innen- und Außenbereich. Unter anderem muss ein Treppenhaus angebaut werden.

Was noch geplant ist an der Bauruine Mattenburger Straße und ab wann die Bauruine dann endlich der Vergangenheit angehören wird, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.