Bakterien zerfressen den Hafen in Dorum-Neufeld

Bakterien sind schuld: Die winzigen Schlickbewohner haben der Südpier des Kutterhafens in Dorum-Neufeld in der Vergangenheit stark zugesetzt. Nun sollen die Spundwände und alles, was dazu gehört, ersetzt werden.

Rund 1,6 Millionen Euro

Im Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Wurster Nordseeküste wurden die Pläne vorgestellt. Die Kosten für das Projekt werden auf insgesamt rund 1,6 Millionen Euro geschätzt.

Nordkaje vor Jahren saniert

Die Schadenslage ist vergleichbar mit der, die vor rund zehn Jahren bereits zu einer fast kostengleichen Sanierung der Dorumer Nordkaje und einem kleinen Teil der Südkaje gesorgt hat.

Wie der Südpier saniert wird und wie die Arbeitsbedingungen der Berufsfischer im Kutterhafen verbessert werden sollen, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

 

Heike Leuschner

Heike Leuschner

zeige alle Beiträge

Heike Leuschner hat sich nach ihrem Jura-Studium in Hamburg für die journalistische Laufbahn entschieden. Seit 2010 ist die gebürtige Sächsin als Redakteurin im Landkreis-Ressort der NORDSEE-ZEITUNG beschäftigt. Privat sieht man sie häufig mit der Kamera - oder gar nicht. Dann ist sie auf Reisen.