Baubeginn für Radweg zwischen Osterndorf und Wollingst

Die Arbeiten für den Radweg zwischen Wollingst und Osterndorf haben begonnen. Bis November soll an der Landesstraße 128 eine rund drei Kilometer lange Asphalt-Strecke für Radler entstehen. Für Autofahrer sind während der Bauzeit Behinderungen möglich. 

Ziel nach mehr als 25 Jahren erreicht

Die Baukosten für das Projekt in der Gemeinde Beverstedt belaufen sich auf rund 860 000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen. Auf den Fahrradweg warten die Wollingster und Osterndorfer seit mehr als 25 Jahren. Daher ist dort die Freude über den Bau besonders groß. Schon 1989 wurden 200 Unterschriften für den Bau gesammelt.

Bauabschluss im November

Die Bauarbeiten erfolgen vorübergehend unter halbseitiger Sperrung der Landesstraße 128 im Bereich der Arbeitsstelle. Bushaltestellen werden unabhängig von den Bauarbeiten weiter bedient. Die Bauabschluss ist für den 18. November angepeilt.

 

Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.