Schüler aus Bad Bederkesa überzeugt mit Biogas-Anlage

Aus welchem Stoff entsteht das beste Biogas? Mit dieser Frage hat sich der zwölfjährige Malte Ullrich aus Bad Bederkesa beschäftigt. Und mit seiner selbstgebauten Modell-Biogasanlage nicht nur wissenschaftliche Erkenntnisse erzielt, sondern auch Preise eingeheimst. 

Zwei Auszeichnungen

Auf regionaler Ebene wurde der Schüler vom Niedersächsischen Internatsgymnasium Bad Bederkesa Sieger im Forschungsgebiet Chemie in der Kategorie „Schüler experimentieren“. Auf Landesebene schloss er mit seiner Arbeit als Zweitplatzierter ab.

Gärung in der Thermoskanne

„Ich habe mich schon immer sehr für erneuerbare Energien interessiert“, erzählt der Beerster. Unter anderem testete er Maissilage, Pferdeäpfel, Grasschnitt und Zuckerlösung und füllte die Stoffe zum Gären in eine Thermoskanne.

Was Malte bei seinen Experimenten herausgefunden hat und warum der elterliche Garten unter den Versuchen zu leiden hatte, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Kristin Seelbach

Kristin Seelbach

zeige alle Beiträge

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven und umzu verschlagen. Zunächst 2011 zum Volontariat und seit 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in die Landkreisredaktion. Dort kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Gemeinden Schiffdorf und Loxstedt.