Anzeige

Beim Wremer Markt kennt Meeresgott Neptun keine Gnade

Ein abwechslungsreiches Programm wartet an diesem Wochenende auf die Besucher des Wremer Marktes am Kutterhafen. Zu den Höhepunkten gehört die 58. Wremer Wattentaufe, die am heutigen Sonnabend um 16 Uhr beginnt. 

Schlick, Hering und Eier

Der Verkehrsverein Nordseebad Wremen hat drei Täuflinge auserkoren, die mit Schlick, Hering und Eiern Bekanntschaft machen und zu Wremer Bürgern ernannt werden sollen. Meeresgott Neptun kennt keine Gnade.

Flohmarkt

Am Sonnabend und Sonntag lädt ein Flohmarkt zur Schnäppchenjagd ein. Am heutigen Sonnabend dreht sich außerdem alles um die Frage, wer den besten Aal räuchert: Ab 13 Uhr kämpfen elf Teams bei der Aalräuchermeisterschaft um den Sieg. Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr geplant. Nachmittags lädt der Marktausschuss Jungen und Mädchen zur Mini-Playback-Show ein. Ab 21 Uhr heißt es im Festzelt „Wremen Rockt!“.

Wremer Shantychor singt

Den Sonntag läutet Pastor Meine-Behr um 10 Uhr mit einem Zeltgottesdienst ein, den der Wremer Shantychor musikalisch begleitet. Ein Frühschoppen schließt sich an und nachmittags lädt die Jugendfreizeitstätte zum Kinderfest ein.