Cuxhaven: Fahrraddieb „wollte zum Fundbüro“

Am Montagnachmittag gegen 16.10 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizei einen Fahrraddieb in Cuxhaven. Der 33-Jährige ist bei der Polizei bereits ein alter Bekannter.

Fahrrad unter Treppe

Das Fahrrad stand unterhalb einer Treppe zum Parkdeck des real-Marktes in Cuxhaven. Dort habe es schon länger gestanden, sagte der Mann. Er habe es zum Fundbüro bringen wollen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls gegen ihn ein. Der Eigentümer des schwarz-weißen Trekkingrades wird gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven unter der 04721 / 5730 zu melden.