Cuxhaven: Motorradfahrer stürzt betrunken in Hecke

Ein 38-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend in Cuxhaven betrunken in einer Hecke gelandet. Laut Polizei ergab der Atemalkoholtest über zwei Promille.

Probefahrt am Mittwochabend

Der Motorradfahrer machte gegen 22 Uhr eine Probefahrt in Cuxhaven. Im Köthnerweg kam der 38-Jährige mit seiner Maschine von der Fahrbahn ab und stürzte in eine Hecke.

Mit Alkohol, aber ohne Führerschein

Nach Polizeiangaben wurde der Mann leicht verletzt. Bei der Kontrolle mit einem Atemalkoholtester stellte sich heraus, dass der Fahrer über zwei Promille hatte. Damit war er absolut fahruntüchtig. Außerdem hatte er nicht den erforderlichen Führerschein.