Cuxhaven: Neue Schiffsmodelle für Museum „Windstärke 10“

Zum Geburtstag: Fünf Jahre nach der Eröffnung hat das Museum „Windstärke 10″ in Cuxhaven Zuwachs bekommen. Sechs bis zu 1,20 Meter lange Modelle von historischen Fangschiffen werden im Eingangsbereich des Hauses gezeigt.

45.000 Besucher pro Jahr

Möglich gemacht wurde das durch die Schenkung eines Fischereiunternehmens. Die Schiffe sind in Schräglage aufgebaut. „Das zeigt die Dynamik und die Bedingungen, unter denen sie unterwegs sind“, sagte Museumsleiterin Jenny Sarrazin. Das Museum war am 4. Dezember 2013 eröffnet worden. Es dokumentiert die Geschichte der Hochseefischerei in Deutschland. Pro Jahr kommen rund 45.000 Besucher. (lni)