Cuxland: Kommt der Kreishaus-Anbau?

17,5 Millionen Euro soll es kosten, das Herzensprojekt von Landrat Kai-Uwe Bielefeld. Der Verwaltungssitz des Kreises Cuxhaven soll ausgebaut werden. Doch das Projekt ist umstritten.

Viele Investitionen

Die schwarz-rot-grün-gelbe Kooperation, die im Kreistag regiert, hat sich vor zwei Jahren Investitionen in dreistelliger Millionen-Höhe vorgenommen, um vor allem die Schulen, Turnhallen, Straßen und Radwege im Cuxland wieder auf Vordermann zu bringen. Bleibt da noch Geld für das Großprojekt? Die SPD ist für den Anbau, die CDU sieht noch Beratungsbedarf und auch Grüne und FDP sind in der Frage noch zurückhaltend.

Welche Argumente für oder gegen einen Anbau sprechen, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Inga Hansen

Inga Hansen

zeige alle Beiträge

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.