Debstedt: Rennradfahrer ausgebremst und schwer verletzt

Ein Autofahrer (27) aus Geestland hat einen Rennradfahrer (46) aus Debstedt ausgebremst und damit einen schweren Auffahrunfall verursacht. Der Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Autobahnbrücke im Zuge der Straße Rosenburg in Debstedt.

Schwere Gesichtsverletzung

Der Radfahrer zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu und musste sich von einem Notarzt versorgen lassen. Im Anschluss kam der 46-Jährige ins Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Streit eskaliert

Auslöser des Unfalls: Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei wollte der Autofahrer den Radfahrer auf der Brücke zur Rede stellen. Zuvor hatte es zwischen den beiden wohl einen Streit gegeben.

Autofahrer unter Schock

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Autofahrer ein. Außerdem stellten sie seinen Führerschein sicher.