Dieses Auto aus Nordholz sorgt für beste WM-Stimmung

Dieses Auto ist der Fan-Hammer: Überall Deutschland-Fahnen und Aufkleber, dazu Schals und Girlanden. Anke Seidel aus Nordholz hat ihren Skoda auf Fußball-Weltmeisterschaft getrimmt.

Spaß am Schmücken

Die 60 Jahre alte Nordholzerin drückt den Jungs von Jogi Löw für das Turnier in Russland die Daumen. Vor allem aber hat sie Spaß daran, ihr Auto zu schmücken. „Das mache ich immer zur EM oder der WM“, sagt Seidel. „Und ich mache das Schmücken immer ganz alleine.“

Häufig in Dorum-Neufeld

Mit ihrem Skoda ist die Cuxländerin in diesen Tagen häufig unterwegs. Und wer mag, darf auch einen Schnappschuss mit dem Smartphone machen. „Gerne bin ich in Dorum-Neufeld“, sagt Seidel und hat das WM-Turnier voll im Blick. „Hoffentlich kommt unsere Mannschaft weit. Ich habe aber kein gutes Gefühl.“ Dann lacht sie: „Zur Not muss ich mein Auto mit Trauerflor schmücken.“

Anke Seidel ist im WM-Fieber.
Anke Seidel ist im WM-Fieber. Foto: Privat
WM-Fieber in Nordholz: Der Skoda sieht auch von vorne gut aus. Foto: Seidel
WM-Fieber in Nordholz. Der Skoda strahlt in Schwarz, Rot und Gold. Foto: Seidel