Dorum: Die DLRG-Retter trainieren auf dem Wasser

Da haben viele Strandbesucher in Dorum-Neufeld neugierig aufs Wasser geschaut: Der DLRG-Wasserrettungszug Cuxhaven-Osterholz hat am Samstag eine Übung gemacht.

Übungsszenario: Schiff mit schwerer Schlagseite

Das Szenario: Ein Ausflugskutter schafft es nicht mehr rechtzeitig in den Dorumer Hafen, ein zweites Schiff liegt mit schwerer Schlagseite und einem Leck im Rumpf an der Pier. Ein Orkantief hat dafür gesorgt, dass sechs schwer verletzte Menschen aus dem Wurster Watt gerettet und das sinkende Schiff abgedichtet werden müssen.

Wie die Übung gelaufen ist, lest Ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG. Hier haben wir schon einmal eine Bildergalerie mit Motiven von Beate Ulich.