Anzeige

Einbrecher schlagen in Cuxhavener Hotels zu

Einbrecher haben in der Nacht zu Donnerstag Hotels in Cuxhaven heimgesucht. Zweimal schlugen sie in Duhnen zu.

Einbrecher kommen durchs Fenster

Die Einbrecher waren durch ein aufgebrochenes Fenster in ein Hotel in der Cuxhavener Straße in Duhnen gelangt. Bei dem Einbruch beschädigten die Täter auch eine Terrassentür. Büro- und Aufenthaltsraum wurden durchsucht. Die Täter entwendeten unter anderem vorgefundenes Bargeld. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von einigen Tausend Euro.

Weiteres Hotel wird durchsucht

In der selben Nacht suchten bisher ebenfalls unbekannte Täter ein weiteres Hotel in der selben Straße in Duhnen auf. Auch hier drangen die oder der Täter durch Aufhebeln eines Fensters in die Räumlichkeiten ein. Sie erlangten jedoch kein Diebesgut. Die Schadenhöhe wird hier auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei hofft auf Hinweise unter 04721/5730.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.