Einbruchserie im Cuxland: Zahlreiche Verkaufswagen aufgebrochen

In den vergangenen Tagen wurden bei der Polizei mehrere Einbrüche in Verkaufswagen im Cuxland angezeigt. 

Fälle in der Gemeinde Loxstedt

In der Nacht zu Montag wurde laut Polizei die Tür eines Fischverkaufsfahrzeuges im Nachgallenweg in Bexhövede aufgebrochen. In der Nacht zu Dienstag hebelten dann unbekannte Täter die Tür eines Imbisswagens in der Robert-Bosch-Straße in Loxstedt auf. In derselben Nacht wurde in Nesse, in der Straße Auf dem Berge, außerdem die Tür eines Fischverkaufswagens aufgebrochen.

Erheblicher Schaden

In der Nacht zu Mittwoch kam es zu einer weiteren Tat in der Straße Schuldamm in Hollen. In der Nacht zu Donnerstag wurden zudem zwei Verkaufsanhänger am Sandstedter Hafen aufgebrochen. In allen Fällen wurden die Wagen durchsucht. Allerdings erlangten der oder die Täter nur geringe Mengen Wechselgeld. Der angerichtete Schaden ist allerdings erheblich.

Weitere Taten in Geestland

Weitere Taten ereigneten sich laut Polizei in Geestland. In der Nacht zu Donnerstag wurden ein Verkaufsanhänger für Baguettes in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa und ein Hähnchenverkaufswagen im Schmidtkuhlsweg in Langen aufgebrochen. In beiden Fällen wurde nichts entwendet.